Herbstwanderung

Bei sonnigem Wetter haben die diesjährigen Studenten ihren Weg zum Erlebnispädagogen/Outdoortrainer im Wald fortgesetzt. Dabei hatten Sie die Aufgabe, selbst mit Karte und Kompass den Weg zum Lager zu finden. Auf dem Weg wurden eifrig Zunder für das Feuer, Kräuter und Pilze für das Abendessen gesammelt. Neben einigen spannenden Nachtaktionen stand für die Studenen auch eine Solonacht ganz alleine im Wald auf dem Programm. Entspannt und gestärkt fühlten sie sich, als sie den Wald nach 3 Tagen etwas wehmütig in der nähe von Bad Harzburg wieder verlassen konnten.

Mehr Informationen über das Studium finden Interessierte hier:

www.erlebnispaedagogik-outdoortraining.de